Mi

13

Feb

2019

A'NINOU & Officer @ Learning how to PLAY

Be Aware A'Ninou lernt Officer du Poliu im Zwinger "du Poilu" in Kalifornien, USA zu erkennen, welches Hundeverhalten für das Gegenüber in Ordnung ist, was negative Reaktionen hervorruft und welche Grenzen er nicht überschreiten darf.

Auch der Jagdtrieb, den Gebrauchshunde mit sich bringen, lässt sich spielerisch recht gut befriedigen.

 

 

Be Aware A'Ninou teaches Officer du Poilu in Kennel "du Poilu" in California, USA, to recognize which dog behavior is ok for the counterpart, which causes negative reactions and what limits

he may not exceed.

 

The hunting instinct, which working dogs bring with them, can be satisfactorily satisfied quite well.

 


Dem Kleinen hilft das Spielen einerseits bei der Sozialisierung und andererseits bei der Kommunikation. 

Kein Spiel ohne Regeln. Jedes Spiel braucht seine Regeln, die für alle gelten.

Ein solches Spiel trägt auch viel dazu bei, dass die Welpen das Ausdrucksverhalten, die Körpersprache und Mimik von älteren Hunden deuten lernen.

 

 

The little one helps playing on the one hand in the socialization and on the other hand in communication.

No game without rules. Every game needs its rules that apply to everyone.

 

Such a game also contributes greatly to puppies learning to interpret older dogs' expressive behavior, body language and facial expressions.

 

 

 


Misery du Musher mit A'Ninou und ihrem Bruder A'Nautilus. Das stürmische Verhalten der Welpen wird durch die ältere Hündin sofort in geregelte Bahnen gelenkt.
Misery du Musher mit A'Ninou und ihrem Bruder A'Nautilus. Das stürmische Verhalten der Welpen wird durch die ältere Hündin sofort in geregelte Bahnen gelenkt.

Welpenschutz besagt, dass Welpen angeblich bei älteren Hunden eine weitreichende „Narrenfreiheit“ hätten, von ihnen nicht angegriffen und nicht verletzt würden; für menschliche Beobachter stelle sich diese Zurückhaltung als biologisch-sozial bedingte Toleranz dar.

Diese Deutung wird vor allem von Hundehaltern vertreten. Welpenschutz ist kein Fachausdruck der Verhaltensforschung.

Bekannt ist mittlerweile, dass es einen generellen, angeborenen Welpenschutz NICHT gibt. Eine erhöhte Toleranz genießen Welpen nur in ihrem eigenen Rudel oder bei besonders toleranten und an Welpen gewöhnten Hunden.

 

Eine generelle Beißhemmung zum Schutz von Welpen kann nicht von jedem Hund erwartet werden, außer er wurde entsprechend sozialisiert.

Puppy protection states that puppies allegedly have a far-reaching "fool-freedom" in older dogs, are not attacked by them and are not injured; For human observers, this restraint represents a biological-social tolerance.

 

This interpretation is mainly represented by dog owners. Puppy protection is not a technical term of behavioral science.

 

It is now known that there is NOT a general, innate puppy protection. Puppies enjoy increased tolerance only in their own pack or in particularly tolerant and puppy-accustomed dogs.

 

 

 

A general bite inhibition to protect puppies can not be expected from any dog unless it has been appropriately socialized.

 

 

 


Dreht der Welpe im Spiel zu sehr auf und reagiert er nicht auf die Signale vom älteren Hund, sollte das Spiel kurz abgebrochen werden, um dem jungen Wilden zu signalisieren, welche Aktionen unerwünscht sind.

 

Pausen beim Spielen müssen sein

Welpen können sich noch nicht gut einschätzen und übertreiben gerne, wenn sie erst einmal in Fahrt sind. Hier muss der Halter ein gutes Auge auf sein Tier haben und das Spiel entsprechend kontrollieren. Es ist besser, mehrmals am Tag für fünf Minuten zu spielen als einmal zu lang.

 

 

If the puppy in the game turns up too much and he does not respond to the signals from the older dog, the game should be briefly stopped to signal the young savage, which actions are undesirable.

 

Breaks when playing must be

 

 

Puppies can not judge well yet and like to exaggerate once they are in motion. Here, the owner must keep a close eye on his pet and control the game accordingly. It is better to play for five minutes several times a day than once too long.


Da gerade Welpen nach einem Spiel recht aufgedreht sein können, hilft es, wenn sich der Halter nach dem gemeinsamen Spiel die Zeit für eine Auszeit nimmt, damit der Hund entspannen kann.

Since puppies can be quite turned on after a game, it helps if the owner takes the time for a break after the game together so that the dog can relax.


0 Kommentare

 

 

Zuletzt aktualisiert am 09.03.2019